Weiße Schönheiten No. 3

Heute möchte ich Euch die Große (oder Echte) Sternmiere vorstellen. Sie ist, wie der Name schon vrmuten lässt, die große Schwester der Vogelmiere, die im Vergleich zur großen Sternmiere winzig ist. Nichts desto trotz beide haben einiges zu bieten. Die große Sternmiere ist zum Beispiel eine wichtige Nahrungspflanze für Nachfalterarten, auch gefährdeten Arten wie zum Beispiel der Hornkraut-Blattspanner. Und als Raupenfutter ist sie ebenfalls recht beliebt. Die Vogelmiere macht z.B. eine gute „Figur“ im Wildkräutersalat, hat sehr viel Vitamin C. Ist sogar als Heilpflanze gebräuchlich und dient auch Insekten als Nektarquelle.

Ich finde sie einfach nur hübsch und präsentiere sie hier gerne als eine weitere wilde, weiße Schönheit. Leider halten die Blüten in der Vase nicht lange und so erfreue ich mich an den Bildern und auf unseren Spaziergängen, vorbei an den Horsten von wogenden Sternmierenblüten …

(c) Foto Heidrun Lutz - "Große Sternmiere"
Advertisements

2 Gedanken zu “Weiße Schönheiten No. 3

    1. … stimmt! Besonders während der letzten Tage hat es mir der Wind nicht leicht gemacht mit dem Fotografieren. Vor allem Makros gelingen dann nur schwer … Aber einige schöne Aufnahmen sind mir dennoch geglückt 🙂 Einige werde ich wieder hier im Blog präsentieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s