The last Dance …

… oder die letzten blühenden Wildblumen.

Auch wenn das Jahr noch nicht ganz vorrüber ist, so kann man doch eines bereits heute festhalten: Verücktes Wetter das ganze Jahr. Zu erst ein früher, zu warmer und trockener Frühling, der mehr an Sommer erinnerte. Der Sommer der überwiegend uns Glauben machen wollte, es sei bereits Herbst. Und dann ein sommerlicher und nun frühlingshafter Herbst. Das Klima spielt immer öfter verrückt …

Aber ich will nicht meckern. Mir gefällt es gut, dass es noch so warm und sonnig ist. Und wir nicht dieses typische, neblige, grau-in-grau Wetter haben, das vielen auf’s Gemüt schlägt, den Herbst-Blues anklingen lässt.

Wenn auch nur vereinzelt, so gefällt es offenbar auch einigen (Wild)blumen, dass es noch immer so mild ist. So habe ich heute etliche blühende Pflanzen am Wegesrand entdeckt. Die kleine Bilder-Sammlung zeigt Euch meine Entdeckungen, inkl. einiger weiterer aktueller Herbst-Impressionen. Leider ist die Qualität der Bilder nicht so gut, da heute eigentlich keine Fototour geplant war und nur das alte Handy für die Beweisfotos sorgen konnte.

Ich hoffe, Ihr erfreut Euch dennoch ein wenig an den Bildern.

Fotos (c) Heidrun Lutz
Advertisements

2 Gedanken zu “The last Dance …

  1. Also, der Sommer war ein typisch deutscher Sommer. So ist´s hier halt. 30° C und mehr ist selten, auch wenn es hier in den letzten 4 Jahren manchmal so heiß war.
    Leute, bleibt auf dem Teppich.

    1. Das sehe ich nicht so. Natürlich können wir in Mitteleuropa keine mediterranen oder gar afrikanischen Temperaturen erwarten. Ich würde das auch gar nicht wollen. Viel zu heiß. Aber dieser Sommer war auch für deutsche Verhältnisse eher mäßig und auf jeden Fall einen Tick zu kühl und regional viel zu nass! Wie z.B. in Norddeutschland, da sind teilweise ganze Ernten ausgefallen, weil die Äcker regelrecht abgesoffen sind und das Getreide verfault ist. Besonders der August war unterdurchschnittlich was die Temperatur angeht. Normalerweise ist dies in Deutschland der wärmste Monat.

      Außerdem, was heißt „auf dem Teppich“ bleiben? Wer ist hier denn abgehoben? …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s