Sagt der Winter nun adieu?

Ich glaube schon. Der Schnee ist verschwunden. Die Temperaturen sind vorfrühlingshaft (nach den sibirischen Temperaturen der letzten Wochen, kommt es mir sogar schon richtig warm vor ;-). Und die Vögel pfeifen es von den Dächern. Das Gezwitscher am morgen ist deutlich lauter, die ersten Piepmätze sind schon dabei ihr Revier abzustecken und das männliche Federvieh wirbt bereits um die Gunst der Liebsten.

Allerdings wird uns der Frost dennoch eine Weile beschäftigen. Die Böden sind noch tief gefroren. Ich hörte in den Nachrichten etwas von ca. 60 cm. Und man merkt es auch so: Der Regen, dass Schmelzwasser kann nicht versickern. Überall bilden sich große und kleine Pfützen, teilweise sogar kleine Seen. Oder neu geschaffene Bäche, die quer über Wiesen und Äcker fließen.

Bereits gestern viel mir auf, dass selbst in unserem kleinen Bach noch immer Eis am Grund liegt und das Wasser hübsch ocker ausschaut …

In diesem Sinne, ein schönes Wochenende und schaut schon mal in den Pflanzen-
shops und -katalogen vorbei, denn es wird jetzt Zeit für die Garten- und Balkonplanung. Vielleicht dieses Jahr mit mehr Platz für die heimischen Wildblumen. Einige Tipps findet Ihr hier … >>

(c) Foto Heidrun Lutz
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s