Weil’s einfach gerade so schön frisch grün ist …

… noch mehr „Grünzeug“ 😉

Die Bilder zeigen: Nahaufnahme Huflattich, Sporen des Wurmfarns, Knoblauchsrauke mit Blütenknospen, noch einmal Huflattich und Waldklee …

… und weiter geht’s: Herkulesstaude (Riesenbärenklau: Vorsicht Verbrennungsgefahr, wurde 2008 als Giftpflanze des Jahres gewählt), Zymbelkraut, Stinkender Storchschnabel, Großer Wiesenknopf, frische Triebe des Wurmfarn, Funkie und ein weiteres Mal der Große Wiesenknopf.

Advertisements

2 Gedanken zu “Weil’s einfach gerade so schön frisch grün ist …

  1. Wie immer sehr schöne Fotos, Heidrun. Da erkennt man richtig was und lernt was. 🙂 Vielen Dank! Ja, zur Zeit weiß man gar nicht, wohin man zuerst schauen soll. Ich hätte so viele Ideen für den Blog, aber nicht genug Zeit für alles. Naja, eins nach dem anderen. Und es kommen ja auch wieder Zeiten, wo es nicht mehr so grün ist.

    Schönen Sonntag!
    Doris

    1. Danke 🙂

      Stimmt, eine große Fülle an Eindrücken gibt es zurzeit. Alles wächst und gedeiht so schnell, das man fast zusehen kann wie alles größer wird, sich verändert 😉 Ja, die liebe Zeit … Ich habe auch noch so vieles, was ich unters Volk bringen möchte. Und, damit es mir auf keinen Fall langweilig wird, habe ich vor kurzem noch einen Blog gestartet 😉 http://machesselbst.wordpress.com

      Dir auch einen schönen Sonntag,
      Heidrun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s