Alles ist erleuchtet

Vor allem die blühenden Rapsfelder, aber auch der Löwenzahn, verwandeln die Natur in blühende (Kultur-)Landschaften … Wie ich kürzlich bereits schrieb, nach Blütenweiß, Himmelblau & Frühlingsgrün, dominiert zurzeit der Raps und der Löwenzahn die Natur. Alles ist erleuchtet. Alles strahlt in sattem Gelb.

Zum Löwenzahn habe ich schon längerer Zeit einen Beitrag geschrieben, den ihr gerne nachlesen könnt.

Zum Raps zumindest ein paar Worte (eigentlich ja nicht so ganz mein Thema ;-)): Ursprünglich stammt der Raps aus dem östlichen Mittelmeerraum. Er ist ein Kreuzblütler der sich selbst bzw. auch durch Bienen bestäubt wird. Er dient vor allem zur (günstigen) Ölgewinnung. Sicher habt ihr auch schon mal Raps in der Küche verwandt. (Ein paar kritische Anmerkungen zum Rapsöl gibt es bei Urgeschmack.)

In unseren Breiten wird übrigens vor allem Winterraps angebaut. Und er liebt tiefgründige Lehmböden und sollte niemals direkt hintereinander auf dem selben Feld angebaut werden, auch keine verwandten Pflanzen wg. der Kohlhernie (wenn doch, dann wird ordentlich mit Pestiziden nachgeholfen 😦 ). Höchstens alle drei Jahre … Stichwort: Dreifelder-Wirtschaft. Ausführlichere

Infos könnt ihr bei „Tante Wiki“ nachlesen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Alles ist erleuchtet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s