Grasgeflüster

Vor längerer Zeit hatte ich mich ja schon einmal den >> heimischen Gräsern gewidmet und einige fast überall bei uns anzuztreffende Arten gezeigt. Während der letzten Tagen fielen mir die vielen schönen Sommergräser mal wieder so richtig auf. Die warmen Brauntöne, das Funkeln im Morgenlicht oder als schöner Hintergrund für die leuchtend-roten Mohnblumen. Also musste die Kamera mal wieder mit.

Übrigens: Nach einem passenden Titel für meinen heutigen Beitrag habe ich nicht lange suchen müssen, er kam mir bereits beim ersten Bild in den Sinn: „Grasgeflüster“. Denn wenn man sich still hinsetzt, die Augen schließt, hört man sie deutlich im Wind flüstern … die Gräser … dabei fiel mir auch die charmante, herrlich schrullige britische Komödie mit gleichnamigen Titel wieder ein, hier geht es allerdings um ganz andere „Gräser“ 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s