Vor, während und nach dem Sturmtief „Zeljko“

Das gestrige Strumtief hat uns wohl alle mehr oder weniger beschäftigt. Ich hoffe, bei euch ist alles heil geblieben bzw. habt keine (größeren) Schäden am Haus, Garten usw. Mal von der Zerstörungskraft eines solchen Sturms abgesehen, ich liebe diese Wetter 😉

Das liegt wohl daran, dass ich besonders, wenn es einigermaßen warm ist, Wind sehr mag, die Naturkraft so richtig zu spüren, auch Regen, schön … Da ich keine wasserfeste Box für meine Kamera habe, kommt bei extremen Wetterlagen immer nur mein Smartphone mit auf die Gassirunden, die Bildqualität ist daher nicht die allerbeste.

Der Wind war herrlich erfrischend, die ersten Regentropfen auch, nur als es sich zusehens zuzog und es klar war, wir würden sehr, sehr nass, haben wir ein längeren Sprint bis zum nächsten größeren Baum (eine Eiche) eingelegt und haben dort den Schauer abgewartet. Das dichte Blätterdach und mein „Versteck“ hinterm Baumstamm ließen mich relativ trocken bleiben 🙂

So, genug geschwafelt: Hier nun mein Sturmtief-Tag in Bildern …
(mit Bilduntertitel > Bilder anklicken)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s