Pilzblumen – Blumenpilze

Baumpilze sind per se ja nichts wirklich Ausgewöhnliches. Aber interessant fand ich sie schon immer (bes. der Zunderschwamm). In unserem Wald bzw. Waldstücken ringsum finde ich immer wieder die unterschiedlichsten Baumpilze. Manchmal auch im Feld oder in der Hecke wie diesen hier: ein rotrandiger Baumschwamm

rotrandiger-baumschwamm

Aber so schöne „Blumenpilze“  – genauer gesagt: Schmetterlingstramete(n) – sind mir bisher noch nicht unter die Augen gekommen. Gut, dass ich ein „Schlupfloch“ in einem kleinen Waldstück entdeckt habe und dort auf diese Wilden Schönheiten gestoßen bin. Dazu noch das wunderbare Herbstlicht …

>> Nachtrag: Es hat sich über Nacht doch tatsächlich ein kleiner Waldwichtel ins Bild geschlichen 😉 <<

Schmetterlingstramete, Baumpilz, wildeschoenheiten.wordpress.com

Wichtel-im-wald, waldwichtel auf Pilzblumen, Humor, wildeschoenheiten.wordpress.com

Übrigens: An lebenden Bäumen sind Baumpilze ein Anzeiger dafür, dass es dem Baum meist nicht mehr gut geht. Wer mehr zu den div. Baumpilzarten wissen möchte, empfehle ich diese Seite: www.baumportal.de/Pilze

Beim zweiten Pilz von links bin ich mir nicht sicher, welcher Baumpilz es ist …
Hat jemand einen Tipp/eine Idee? (Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken.)

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Pilzblumen – Blumenpilze

      1. … ja an einen magischen Märchenwald musste ich auch denken, als ich die Pilzkolonie entdeckt habe. Dazu war es in dem kleinen Wäldchen muksmausestill, nur die fallenden Blätter haben sachte geraschelt, einfach traumhaft 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s