Der Feldhamster …

… ist Wildtier des Jahres 2016.

Ich finde der süße kleine Kerl hat es 100%ig verdient, dass er mehr Beachtung und Schutz bekommt, übrigens wie auch der Feldhase ist er zum zweiten Mal Tier des Jahres.

Als potenzieller Ernteschädling wurde er lange massiv bejagt, mit Mittelalter auch wegen seines Fells. Nun steht er knapp vor dem Aus, er gilt in ganz Mitteleuropa als (stark) gefährdet. Der Feldhamster gehört zu den am meisten bedrohten Säugetieren in Deutschland und ist in vielen Bundesländern bereits völlig verschwunden. Die kleinen Kerls und Mädels sind wirklich sehr in Not. Sein Lebensraum schwindet zusehends, der durch Baumaßnahmen „zerschnitten“ wird, Felder werden sofort nach der Ernte umgepflügt, Überdüngung, Bodenverdichtung, und, und …

So ist es auch nicht verwunderlich, dass ich bisher nur ein einziges Mal, vor etlichen Jahren, einen freilebenden Feldhamster, der übrigens nachtaktiv ist, gesehen habe. Leider hatte ich keine Möglichkeit für ein Foto. Deshalb gibt es an dieser Stelle nur ein >> „Kritzelbild“ …

Kritzelbild-Feldhamster, Illustration Feldhamster, Wildtier des Jahres 2016, Artenschutz, Naturschutz, wildeschoenheiten.wordpress.com

Zum Beispiel im Raum Mannheim haben lt. „Deutsche Umwelthilfe“ drei kleine Wildpopulationen überlebt, sicher sind sie nicht und deshalb möchte die DUH den NABU Mannheim beim Schutz unterstützen – >> Spenden sind natürlich willkommen.

Übrigens der Feldhamster frisst nicht nur Getreide, sondern auch Wildkräuter, Kartoffeln, Regenwürmer, Käfer und er hält rund sechs Monate Winterschlaf, der kleine, flauschige Faulpelz 😉

Für alle die Bilder und mehr Infos rund um seine Lebensweise, den Schutz, Bücher, Videos, was jeder tun kann, erfahren möchte, empfehle ich die Seite der >> „Arbeitsgemeinschaft Feldhamsterschutz“

PS: Apropos Wildtiere: Heute habe ich noch einmal Kraniche von Ost nach West ziehen gesehen und vergangene Woche haben wir einige Rebhühner unbeabsichtigt aufgescheucht, die in der Hecke saßen. Ich empfinde es immer wie ein kleines Wunder, wenn ich wildlebende Tiere sehe, vor allem, wenn es Tiere sind, die man nur selten zu Gesicht bekommt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Feldhamster …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s