Der Frühling lockt …

… zumindest haben wir jetzt wieder Lust uns gerne draußen aufzuhalten.

Fürs Wochenende sind 16 Grad bei uns angekündigt. Irre. Noch vor einer Woche war es bitterkalt und winterlich weiß …

Da es noch keine aktuellen, neuen Fotos gibt: eine Illustration (ja, der „Willi“ stand Pate für das Bienchen, habt ihr richtig erkannt 😉 ) …

Illustration, Bienen, Frühling, minimal, made by wildpeppermintDesign

Einige meiner besonders empfindlichen Topfpflanzen (z.B. Rosmarin, Kretischer Oregano) hatte ich für ein paar Wochen in den Flur geräumt. Damit mir nicht das Selbe passiert wie 2017, wo mir sehr viel erfroren ist. Und, obwohl vor ein paar Tagen noch alles wie „tot“ aussah, die Lebensgeister sind geweckt. Die Akeleien sind schon ein paar Zentimeter groß, Wildblumen haben sich schon ein wenig Richtung Sonne gereckt. Der französische Estragon treibt.

Und, obwohl mir noch gar nicht so Recht der Sinn nach Gärtnern steht, werde ich am Wochenende zumindest mal alles Dürre abschneiden und bin gespannt, in welchen Töpfen sich sonst noch zartes Grün zeigt.

Ob ich dieses Jahr, es wird langsam Zeit, auch wieder selber Pflanzen vorziehe, weiß ich noch nicht. Ist immer ein Platzproblem bei mir. Vielleicht nur ein paar Tomaten, Samen habe ich mir aufgehoben.

Ich hoffe sehr, dass wir nicht wieder ein Hagel-Jahr bekommen. Das war letztes Jahr wirklich schlimm und hatte mir fast die Lust am Gärtnern genommen. Es muss doch mal wieder einen halbwegs normalen Sommer geben! Hoffentlich.

Wollte ich einfach mal loswerden und wünsche euch ein famoses Frühlings-Wochenende!

PS: Denkt daran, wenn ihr euren Garten oder Balkon jetzt frühlingsfit macht, unbedingt auch an die Bienen. Pflanzt heimische Wildblumen bzw. nur Blumen, die Nahrung für die Bienen & andere Insekten bieten. Schenkt ihnen auch Möglichkeiten zum Nisten und lasst unbedingt die Finger von „Garten-Giften“. Danke!

Advertisements

4 Gedanken zu “Der Frühling lockt …

  1. Ja, es geht jetzt rasend schnell mit den Temperaturen :-). Ich werde mich auch in den nächsten Tagen in den Garten begeben, um alte und vertrocknete Blumen/Bütenstände abzuschneiden. Es gibt viel zu tun… Wenn die Sonne noch dazu kommt und die Vögel zwitschern, fühlt man sich schon richtig im Frühling angekommen. Aber da wir noch nicht einmal Mitte März haben, bin ich mit meiner Euphorie auch noch verhalten – es wird noch frostkalte Nächte und Tage geben…
    Viel Spaß im Garten – und hoffentlich keinen Hagelsommer, wünscht Birthe 🙂

    1. Ja, genau. Ich bin auch noch vorsichtig und werde eben erst mal nur das Dürre „Zeug“ abschneiden. Lieber etwas später anfangen mit Säen und Pflanzen. Üben wir uns noch etwas in Geduld! Danke! Dir auch viel Spaß und ein tolles Gartenjahr! LG, Heidrun 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.