Am Wegrand – No. 43

So schön, endlich mal ein Wegrand der (noch) nicht abgesäbelt wurde! Ich hoffe, das bleibt so und das duftende Wiesenlabkraut und die vielen Weißen Lichtnelken wogen auch weiterhin sanft im Wind und beduften den abgelegenen Feldweg.

Kürzlich hatte ich ja einen Beitrag zu > Lichtnelken geschrieben und angemerkt, dass es hier nur sehr wenige, weit verstreut, davon bei uns gibt. Nun wurde ich eines besseren belehrt. Denn hier wachsen links und rechts des Weges jede Menge davon. Einfach wunderbar!

am-wegrand, wiesen-labkraut, weiße lichtnelke, wildblumen am wegrand, randgesellschaften,, weiße wildblumen, sommerblumen am wegrand, landschaft im sommer, naturfoto des tages, wildeschoenheiten.wordpress.de

Weiterlesen "Am Wegrand – No. 43"

Zweite Runde: Rose de Resht

Vor ziemlich genau zwei Monaten blühte meine Rose de Resht und was sehe ich vor einigen Tagen, neue Knospen. Leider haben die Blüten hitzebedingt nicht lange gehalten aber ein paar Fotos muss ich euch einfach noch mal zeigen …

Weiterlesen "Zweite Runde: Rose de Resht"

Ein Hauch von Provence

Ich konnte es nicht lassen. Momentan fasziniert mich der Bienenfeund einfach zu sehr 😉 So schön. Ich weiß ja nicht, ob der Landwirt nur den Gründungeffekt im Sinne hatte, als er den Bienenfreund säte, wahrscheinlich schon. Aber er hat noch mehr getan, ob gewollt oder nicht, außer dem Boden eine Bodenkur  zu gönnen. Er hat, […]

Weiterlesen "Ein Hauch von Provence"

Die Natur mit allen Sinnen erleben

Eine Anfrage, die ich letzte Woche auf den Tisch bekam – ein Bildungsprojekt (Kinder & Artenvielfalt hörend erleben) – hat mich für meinen heutigen Beitrag inspiriert. Meine „Wilden Schönheiten“ kann man ja „nur“ mit einem Sinn erfahren, dem Sehen. Als visuell geprägter Mensch ist das für mich die vielleicht wichtigste Form des Erlebens. Dennoch, wir […]

Weiterlesen "Die Natur mit allen Sinnen erleben"

Für die Sinne: Sommerabenduft

Was für ein dufte Abend! Ist euch das auch schon aufgefallen, dass es sobald nur ein Hauch mehr Feuchtigkeit in der Luft ist, man Gerüche besser wahrnimmt? So wie heute. Wow, mich hat es fast umgehauen. Welch ein Duft. Ich konnte mich gar nicht sattriechen 😉 Ohne überheblich klingen zu wollen, aber ich kenne nur […]

Weiterlesen "Für die Sinne: Sommerabenduft"

Mein Lieblingsbaum: Die Linde

Linden sind stattliche Bäume. Und es finden sich in ganz Deutschland verstreut noch etliche uralte und teilweise sehr bizarre Exemplare. Da gibt es die sogenannten Tanzlinden, wie z. B. das Naturdenkmal „Lusienlinde“ in Galenbeck oder die Sommerlinde im hessischen Schenklengsfeld (wahrscheinlich sogar der älteste Baum Deutschlands). Früher standen in vielen Orten Linden in der Ortsmitte, die sog. Dorflinden […]

Weiterlesen "Mein Lieblingsbaum: Die Linde"