Lesetipp: Zauber der Gärten

Gerade per Zufall entdeckt und ich möchte es euch nicht vorenthalten, mein Lesetipp/Leseprobe aus dem „Werde Magazin“ von Weleda: http://www.weleda-werde.de/pdf/Werde_01_2013_Leseprobe.pdf Inhalt unter anderem … – Bio-Garten – Künstler der Lüfte (Schmetterlinge, was sonst 😉 – In der lebendigen Natur – Ein Leben für die Brennnessel – Einzigartige Vielfalt: Kostbares Saatgut und viele weitere interessante Beiträge.

Weiterlesen "Lesetipp: Zauber der Gärten"

Fruchtige Bodendecker: Tipp für intelligente Faule

Walderdbeeren eignen sich hervorragend als Bodendecker. Sie sind mehr oder weniger immergrün, machen kaum Arbeit und bedecken offenen Boden recht schnell. Die Walderdbeere, ihr ahnt es schon, ist am besten für halbschattige Plätze geeignet. Und dann wäre da noch der schöne Nebeneffekt, dass sie nicht nur Unkraut unterdrücken und den Boden länger feucht halten, sie […]

Weiterlesen "Fruchtige Bodendecker: Tipp für intelligente Faule"

Blutweiderich

Seit einigen Wochen blüht er wieder, der Blutweiderich. Da er gerne in größeren und kleinen „Trupps“ auftritt leuchtet das satte Rosa-Rot bzw. Magenta weithin sichtbar. Ich mag die ährenförmigen Blüten sehr gerne in einem Wildblumenstrauß wie z. B. unten links zu sehen. Und auch als Fotoobjekt eine „dankbare“ Wildblume 😉 oder? Wie immer auch zum Blutweiderich […]

Weiterlesen "Blutweiderich"

Alte Pflanzenschätze wiederentdeckt: Der Goldlack

Eigentlich sind mein Thema ja vor allem die wilden, heimischen Schönheiten. Andererseits, was heißt schon heimisch?! Viele der heute als heimisch bezeichneten Pflanzen stammen aus dem Mittelmeerraum, aus Ostasien usw.  Und, ich finde, die alten Schönheiten, die früher in jedem (Bauern-)Garten zu finden waren, verdienen es wieder mehr ins Bewusstsein zu rücken. Da ich ein […]

Weiterlesen "Alte Pflanzenschätze wiederentdeckt: Der Goldlack"