Mein Terrassengartenjahr 2018 …

… und meine Bilder des Jahres. War das ein verrücktes Jahr. Im Januar „warm“ wie im Spätherbst und Regenmassen ohne Ende. Dann kam der Winter im Februar mit sehr frostigen Temperaturen, so dass es mir leider viele Topfpflanzen dahingerafft hat. Sogar den Waldmeister, den Bärlauch und einige Minzen. Die Zitronenmelisse, Oregano und noch einiges mehr. […]

Weiterlesen "Mein Terrassengartenjahr 2018 …"

Ein turbulentes Jahr geht zu Ende

Turbulent ist, so glaube ich, ist die perfekte Beschreibung für 2017 – vor allem für das Wetter (und auch anderweitig). Im Januar kam der Winter, spät, mit Macht. Mit viel Schnee und Sturm im Gepäck. Den Frühling habe ich relativ kalt in Erinnerung. Dann Ende Mai das Hagelunwetter, was mir fast alle Pflanzen zerschlagen hat […]

Weiterlesen "Ein turbulentes Jahr geht zu Ende"

Neue Impressionen von meinem Terrassengarten

Es wird von Tag zu Tag üppiger, grüner, mein kleiner „wilder“ Terrassengarten. Heute mal ein paar neue Impressionen. Wen es interessiert, hier wachsen in Töpfen und Kübeln … Primeln, Aurikeln, Echte Schlüsselblume, Narzissen (Tete-aTete), Jakobsleiter, Echte Gemswurz, Vergissmeinnicht, div. Storchschnäbel, Ziersalbei und Gewürz-/Küchensalbei, zwei Sorten Thymian, eine Rose de Resht, Lavendel, Frauenmantel, eine Zistrose, eine […]

Weiterlesen "Neue Impressionen von meinem Terrassengarten"

Terrassengarten – Meine kleine „grüne Hölle“ wächst

Schwerpunkt meines Blogs sind ja die „Wilden Schönheiten“, aber hin und wieder berichte ich auch mal von meinem Terrassengarten – wo natürlich auch einige Wildlinge ihren Platz gefunden haben. Wie wohl überall, wächst und gedeiht dieses Jahrs alles prächtig (mit Ausnahme der Wiesen und Ackerfrüchte, die nach dem Regen jetzt aber auch ins Wachsen kommen) […]

Weiterlesen "Terrassengarten – Meine kleine „grüne Hölle“ wächst"