Tag der Neu- und Wiederentdeckungen

Gestern war offenbar der Tag der Neu- und Wiederentdeckungen. Zuerst die Knotige Braunwurz und Nachmittags/Abends der Zottige Klappertopf und Inkarnat-Klee. Den Zottigen Klappertopf habe ich schon öfter gefunden, allerdings bisher nur an zwei Stellen, wovon eine Pflanzen-Gruppe nur einmalig vor ca. drei Jahren auftauchte und dann nicht mehr. Ich vermute, der Standort war nicht so […]

Weiterlesen "Tag der Neu- und Wiederentdeckungen"

Der Zauber des Vergänglichen

Geht es euch auch so, einerseits werde ich immer ein bisschen traurig, wenn sich im Herbst nach und nach die Farbe aus der Natur verabschiedet, die Bäume kahl werden, die Landschaft in ein Einheits-Braun-Grau-Grün getaucht wird. Andererseits bevor es so richtig kahl und trist wird, schenkt uns die Natur eine wahre Farbexplosion, sie gibt noch […]

Weiterlesen "Der Zauber des Vergänglichen"

Wilde Schätze in Gefahr

Heute möchte ich einmal über wilde Pflanzen, genauer gesagt über wilde Heilpflanzen schreiben. Denn Wildpflanzen sind oft nicht nur schön anzusehen, sondern sehr nützlich und bergen auch viele Schätze, was die Heilkraft betrifft. Wie cih gerade gelesen habe, weltweit werden rund 70.000 Heilpflanzenarten genutzt, von denen lt. WWF rund 15.000 Arten durch Übernutzung und Lebensraumverlust […]

Weiterlesen "Wilde Schätze in Gefahr"